Lebenslauf

 

Persönliche Daten

  • geb. 1939 in Wien
  • Priesterweihe 1964 (Erzdiözese Wien). Kaplan und Subregens im Wiener Priesterseminar.

 

Wissenschaftlicher Werdegang

  • Studien der Philosophie (Dr. phil 1961), der katholischen Theologie (Dr. theol. 1965) und der Religionssoziologie in Innsbruck, Wien, Konstanz und München. Schüler von Johannes Schasching und Karl Rahner.
  • Alexander-von-Humboldt-Stipendium der Deutschen Bundesregierung: Studien in Konstanz (Thomas Luckmann) und Karl Rahner (München).
  • Habilitierung für Pastoraltheologie und Pastoralsoziologie in Würzburg (Rolf Zerfaß, 1973).
  • Lehrtätigkeit in Bamberg (Vertretung), Passau (1974-1984), Bonn (Vertretung), Salzburg (Vertretung).
  • Seit 1984 auf dem weltältesten (gegründet 1774) Lehrstuhl für Pastoraltheologie in Wien.
  • 2000-2007 Dekan der Fakultät.

 

Mitgliedschaften, Auszeichnungen und Wissenschaftliche Preise

  • Kunschakpreis
  • Rennerpreis
  • Innitzerpreis
  • Alexander-von-Humboldt-Stipendium der Deutschen Bundesregierung: Studien in Konstanz (Thomas Luckmann) und Karl Rahner (München).
  • 1985-2000 Theologischer Berater des jeweiligen Vorsitzenden des Rates der Konferenz der Europäischen Bischofskonferenzen.
  • 1987-1999 Beiratsmitglied in der Österreichischen Forschungsgemeinschaft.
  • Mitglied der Europäischen Akadmie der Wissenschaften
  • Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

 

Quelle: www.zulehner.org/site/vita/fotoszumdrucken