"Die Zukunft christlich-demokratischer/christlich-sozialer Volksparteien in einer geänderten Wertewelt"

Meinungsbildner aus Kirche, Politik, Wisschenschaft und Kultur denken nach.

Zum 10. Mal lud die ÖVP Oberösterreich heuer zu den Reichersberger Pfingstgesprächen, um sich abseits der Tagespolitik mit grundsätzlichen Fragestellungen auseinanderzusetzen. Das diesjährige Thema "Die Zukunft christlich-demokratischer/christlich-sozialer Volksparteien in einer geänderten Wertewelt" stieß auf großes Interesse, wie der enorme Besucheransturm an beiden Tagen zeigte.

Experten und Politiker beleuchteten das Thema aus unterschiedlichen Perspektiven und kamen zu dem Schluss, dass Politik auf der Basis von christlichen Grundwerten auch in unserer geänderten Wertewelt möglich und vor allem auch notwendig ist.


Die Referenten der Reichersberger Pfingstgespräche 2006

V.l.n.r.: Altpropst Eberhard Vollnhofer, KonsR Ernst Bräuer, designierter Rektor der Caritas Oberösterreich, Propst Mag. Werner Thanecker, Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, Bundesminister a. D. Dr. Norbert Blüm, Klubobmann LPS Mag. Michael Strugl, Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier, Politikwissenschafter 

V.l.n.r.: NR-Präs. Univ.-Prof. Dr. Andreas Khol, Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer, MMag. Dr. Sophie Karmasin, Motivforscherin, Dr. Hubert Feichtlbauer, Publizist, Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier, Politikwissenschafter, KonsR Ernst Bräuer, designierter Rektor der Caritas OÖ, Klubobmann LPS Mag. Michael Strugl, Propst Mag. Werner Thanecker.


Die Referate

Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer:

Politik für Markt und Menschlichkeit – politisches Handeln aus christlicher Verantwortung“

 

KonsR Ernst Bräuer (design. Rektor der Caritas OÖ):

… damit es Dir gut geht auf Erden – Impulse für die Politik aus den 10. Geboten“

 

Bundesminister a. D. Dr. Norbert Blüm (Bundesminister für Arbeit und Soziales in Deutschland von 1982 – 1998):

„Zur Zukunft von Parteien mit dem hohen C“

 

Nationalratspräsident Univ.-Prof. Dr. Andreas Khol:

„Hat Politik aus christlicher Verantwortung Zukunft?“

 

Univ.-Prof. Dr. Peter Filzmaier (Politikwissenschafter, Donau-Universität Krems):

National, konservativ und sozial? Christliche Volksparteien und ihre Zukunft“

 

MMag. Dr. Sophie Karmasin (Motivforscherin, Geschäftsführung Karmasin Motivforschung GesmbH):

Politik ohne Politik? Die Image-Zukunft der Parteien in Österreich“

Dr. Hubert Feichtlbauer (Publizist):

„Keine Sorge: Werte verschwinden nicht!“